Gedanken zur Nischenstrategie

Nische! Wie sich das schon anhört: klein, unscheinbar, unattraktiv. Nische gehört zu den Worten, die auch durch den Zusatz „Strategie“ für viele nicht wirklich ein großes Geschäft und gute Umsätze versprechen.

 Völlig zu Unrecht, denn in einer Nische lässt sich sehr gut und lukrativ leben. Vor allem, wenn der bisherige Markt hart umkämpft ist, bieten Nischen eine ganze Reihe von Vorteilen.

 Der Kerngedanke der Nischenstrategie ist das Prinzip von Charles Darwin: Survival of the fittest – es überlebt nur die Spezies, die sich den veränderten Rahmenbedingungen am besten anpasst. Sich auf eine Nische auszurichten ist in der Natur das Erfolgsprinzip. Vor allem für Freiberufler, kleinere und Mittlere Unternehmen bietet eine Nischenstrategie viele Vorteile.

 

Die Nischenstrategie bietet viele Vorteile

 

Zu den wichtigsten Vorteilen der Nischenstrategie zählt sicherlich die passgenaue Kundenansprache, in der exakt auf die Bedürfnisse der Zielgruppe eingegangen werden kann. Dies führt gleichzeitig zu wirkungsvollerer Werbung und Kommunikation sowie entsprechenden Kosteneinsparungen.

 Die höhere Kundenbindung, der schnellere Aufbau eines entsprechenden Bekanntheitsgrades sowie wenige bis keine Mitbewerber sprechen klar für eine Nischenstrategie. Selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten arbeiten Nischenanbieter rentabler als Gesamtmarkt-Anbieter. Und das Beste: Das Verhältnis von hoher Nachfrage zu geringen Angebot finden Sie in jeder Branche. Denken Sie einmal darüber nach.